Die Welt der Musik, des Theaters und der Kommunikation eröffnet ein breites Repertoire an ungewöhnlichen Gestaltungsmöglichkeiten, durch das synästhetische Zusammenwirken von Stimmungslicht, sehr guter Raumakustik, Intergration von Technik und Medien und dem Einsatz weiterer Inszenierungsmittel.
Räume ähneln einer "Bühne" mit Auditorium, auf der Protagonisten immer wieder neu mit Menschen kommunizieren und zum Ausdruck kommen können.
Die weitreichenden Erfahrungen im Konzertsaalbau, in der Planung von Konferenz- und Kommunikationsräumen, sowie das Wissen um optimierte Vorträgsräume sind die Grundlage erfolgreichen Gestaltens auf diesem Planungsfeld.